Special-Event: Gartenwalking im herrlichen Wonnegau-3 x Genuss für Augen und Gaumen – SO 3.6.2018 | 13.00-18.30 UHR

Vom hist. Garten mit Rosen und Anlagen nach Hildeg.v.Bingen in Westhofen geht es auf dem Pilgerweg zum Klosterhof nach Abenheim mit einem duftenden Kräutergarten. Zurück zu einem historischen Haus mit Barockgarten in moderner Fassung.

Special Event -Gartenwalking im herrlichen Wonnegau

3x Genuss für Augen u. Gaumen: Vom Herrengarten mit Rosen und Anlagen nach Hildeg. v. Bingen in
Westhofen auf dem Pilgerweg zum Klosterhof nach Ws-Abenheim mit Kräutergarten. Zurück zu
einem histor. Haus mit Barockgarten in moderner Fassung. 12 km, 5-6 h

Pressetext:

Gartenwalking mit den Rheinhessen-Walkern im herrlichen Wonnegau

Drei Mal Genuss für Augen und Gaumen in Westhofen und Abenheim
Sonntag, 27.Mai und 03.Juni 2018 jeweils um 13 Uhr

Genüsslich erleben und trotzdem sportlich unterwegs sein? Die Rheinhessen-Walker machen
dies möglich. Drei unterschiedliche Gärten werden bei den zirka 5 1/2- stündigen Nordic-
Walking- Events an zwei aufeinander folgenden Sonntagen besichtigt. In den
beeindruckenden Gärten warten auf die Teilnehmer farbenprächtige Stauden und
Blütenpflanzen, zahlreiche Kräuter sowie eine fachkundige Führung. Nordic-Walking Stöcke
können bei den Rheinhessen-Walkern kostenfrei ausgeliehen werden. Selbstverständlich
sind auch Walker ohne Stöcke willkommen. Die gesamte Wegstrecke hat eine Länge von
zirka 12 Kilometer.

Die Tour startet in Westhofen am Marktplatz und führt zu einem altehrwürdigen Gutshof mit
einem romantischen Garten. Dieser schmiegt sich terrassenartig an den Hang und gewährt
einen herrlichen Blick auf die Kirche und Alt-Westhofen. Rosen und alte Bäume bilden
zusammen mit dem überwucherten Pavillon ein tolles Ensemble. Der Kräutergarten ist nach
Hildegard von Bingen angelegt und liefert die Zutaten für den kleinen Imbiss, der zum
Begrüßungsschluck serviert wird. Anschließend führt die Walking-Tour über den Pilgerweg
nach Worms-Abenheim zum Klosterhof. Inmitten von alten Mauern verbreiten über 1000
verschiedene Kräuter ihren Duft. Ein Schöpfbrunnen und Granatapfelbaum erinnern an
Adam und Eva im Paradies. Nach einer köstlichen Mahlzeit geht es zurück nach Westhofen.
In einem historischen Fachwerkhaus, das aus der Barockzeit stammt, hat die Besitzerin den
Garten entsprechend im Barockstil mit klarer Symmetrie, allerdings in moderner
Interpretation angelegt. Beeteinfassungen strukturieren die üppig blühenden Lilien,
Pfingstrosen und andere Stauden. Bei einem Dessert und köstlichen Getränken kann hier der
Tag im stilgerechten Innenhof oder im Garten ausklingen.

Treff und Start: Am Marktplatz, 67593 Westhofen
Dauer der Veranstaltung: ca. 5,5 Std.
Anmeldung: erforderlich, 32,00 Euro/Pers. inkl. Getränke und Essen, Walking, Gartenführungen
Kontakt: Sigrid Krebs, 06246-6269,E- Mail: s.krebs@rheinhessen-walker.de